Dienstag, 17. Mai 2016

[Kurzmeinung] Tschuldigung, mein Bus kam zu früh

http://www.droemer-knaur.de/fm/48/thumbnails/978-3-426-78725-0.jpg.30770250.jpg
Quelle

Autor: Hannes Dietrich
Titel: Tschuldigung, mein Bus kam zu früh - Das beste aus unseren Klassenzimmern
Taschenbuch (185 Seiten)
Verlag: Knaur
Preis: 9,99€

Inhalt:
An unseren Schulen vergeht kein Tag ohne doofe Fragen, kuriose Antworten, kreative Ausreden und abgründige Klassenbucheinträge. Was Schüler, Lehrer und Eltern alles von sich geben, wenn man sie in einem Klassenzimmer aufeinander loslässt, hat Hannes Dietrich über Jahre hinweg gesammelt. Hier kommen die witzigsten Sprüche und Fundstücke.
(Quelle: Droemer Knaur)

Kaufgrund:
Ich wollte dieses Buch einer Freundin zum Geburtstag schenken. Als ich aber mit dem Buch zuhause war, hatte ich das ganze Buch durch geblättert und wollte es unbedingt auch selbst haben, weil da teilweise so witzige Sachen drin standen. So kam es dann, dass ich das Buch für meine Freundin noch einmal extra bestellt habe... So kann man auch zu einem neuen Buch kommen.

Meine Meinung:
Wer liebend gerne über die Fehler anderer liest und sich gerne darüber amüsiert, ist bei diesem Buch richtig. Jeder kennt diese Situationen, wenn irgendjemand, ob auf der Arbeit, in der Schule und zuhause im kleinen Kreis, ohne wirklich darüber nachzudenken einen vollkommen falschen Satz in die Runde wirft. In diesem Buch sind mehrere solcher Situationen gesammelt vorzufinden, ob es nun grammatikalisch oder rein logisch falsch ist, ist unterschiedlich. Außerdem wird auch die ein oder andere Hausaufgabe oder falsche Antwort auf eine Test-/Klassenarbeitsaufgabe aufgeführt. Auch Antworten von Lehrern auf die Schüler kann man finden und nicht nur die Fehler Schüler und Lehrer werden aufgelistet, auch Entschuldigungen von Eltern kann man finden. Dieses Buch ist auf jeden Fall für ein paar Lacher zu haben.

Fazit:
Ein lustiges Buch für alle, die gerne lachen.

Marianne
(Anmerkungen sind erlaubt und eigentlich auch erwünscht, ich möchte lernen :D)

1 Geblubber:

Charlie hat gesagt…

Das ist ein wunderbarer Kaufgrund :D. Ich lese auch oft in die Bücher, die ich verschenke, selbst rein (wenn es nicht grad Bücher sind, die ich schon kenne) ^^. Muss dann immer höllisch aufpassen, dass ich keine Leserillen reinmache :D.

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)