Freitag, 7. März 2014

Freitags-Füller 3#

1.  Meine Bedingung an mich selbst, halte ich nicht unbedingt ein...
2.  Manchmal schaffe ich es nicht auf den Punkt zu kommen.
3.  Es gibt so viele Arten wie Autoren es schaffen können, ein gutes Buch zu zerstören.
4.  Immer, wenn in Büchern irgendwelche Charaktere sterben und getrennt werden, wegen irgendwelchen angeblichen Gründen denke ich immer wieder: och nein, bitte nicht .
5. Der letzte Spontankauf per Internet  war keiner von mir .
6.  Ist es nicht schön ein paar alte Traditionen zu bewahren.?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich Englisch Theater und Fußball geplant und Sonntag möchte ich mich ausruhen !
Liebe Grüße,
Marianne

Posted via Blogaway

2 Geblubber:

Charlie hat gesagt…

1 und 2 kenne ich von mir xD und bei 3 muss ich dir leider Recht geben. Und viele nutzen diese Möglichkeiten auch alle aus :/.
Bei 4. kommt es drauf an, finde ich. Manche Figuren müssen einfach sterben, weil es unrealistisch wäre, wenn wirklich jeder alles überleben würde, gerad ein Dystopien wie Panem oder "Die Bestimmung".

Spielst du Fußball :) oder meintest du Fußball gucken xD?

LG
Charlie

Marianne Kastern hat gesagt…

@ Charlie
Ich glaube, das geht mehreren so...
Ja, stimmt schon, aber es ist halt öfter so, dass es einfach kein vernünftiger Grund war oder es war ein Lieblingscharakter oder so... :( Wenn du weißt, was ich meine ... ;)
Ich meinte Fußball gucken... Das erste habe ich gemacht (Englisch Theater gespielt) und das andere habe ich geguckt (Fußball)... Hätte ich vielleicht etwas deutlicher schreiben sollen....
Es war schön mal wieder was von dir zu hören! ;D
Liebe Grüße,
Marianne

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche mein Bestes alle zu beantworten. :)